Fandom

BleachWiki

Shiyo

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Shiyo ist eine Seele aus der Wandernden Seelen Welt, außerdem wohnt die Seele Konoka Suzunamis in ihr, weshalb sie den Shisui-Spiegel verwenden kann.

Persönlichkeit

Shiyo ist eine immer fröhliche, jedoch ungeschickte Seele. Sie ist von vielem begeistert, wie zum Beispiel Kon, Don Kanonjis Show oder Kuukaku Shiba Haus.

Übersicht

Bleach: The 3rd Phantom

Als der Hauptprotagonist in Karakura Town erscheint, taucht auch Shiyo plötzlich auf und wird von einem Gillian angegriffen. Sie muss von Ichigo Kurosaki, Don Kanonji und dem Hauptprotagonisten gerettet werden. Sie hat keine Kette an der Brust, das heißt sie ist kein Plus. Sie beherrscht merkwürdigerweise auch Kido, was sich zeigt als sie im Kampf Keikatsu einsetzt um die Kämpfenden zu heilen. Jedoch kann sie ich an nichts außer ihrem Namen, Shiyo, erinnern. Ichigo bringt sie und den Hauptprotagonisten zu Uraharas Shop, wo Ichigo versucht, ein Konso bei ihr durchzuführen, was jedoch fehlschlägt. Urahara meint sie sei im selben Zustand wie eine Seele aus Rukongai. Er schickt sie, den Hauptprotagonisten und Yoruichi Shihoin nach Soul Society.



Yoruichi bittet Kuukaku, Shiyo und den Hauptprotagonisten bei sich aufzunehmen, was sie auch tut. Da Shiyo sehr ungeschickt ist und vieles in Kuukakus Haus zerstört, verbietet Kuukaku ihr, zu helfen. Als Seigen Suzunami in seiner Arrancar-Form Soul Society angreift, geht Shiyo wie in Trance auf ihn zu und ruft mehrmals seinen Namen, obwohl sie ihn nicht kennen kann. Als sie dann wieder gerettet werden muss, sagt sie, dass sie sich an nichts erinnern könne. Als sie von Mayuri Kurotsuchi untersucht wird, stellt er fest, dass sie aus der sogennannten „Wandernden Seelen Welt“ kommt, einer Welt, in die Seelen kommen, die den Weg nach Soul Society oder in die Menschwelt nicht schaffen. Dort steht die Zeit still. Auch stellt Muyuri fest, dass Matsuri und Fujimaru Kudo, Konoka Suzunami und Arturo Plateado dort durch den Shisui-Spiegel, der die Kraft hatte, Seelen ohne Reinkarnation nach Soul Society oder die echte Welt zu schicken, hingeschickt wurden. Als der Shisui-Spiegel Fujimaru oder Matsuri (das hängt von der Auswahl am Anfang des Spieles ab) und Shiyo in die Menschenwelt schickte, wurde Konoka Suzunamis Seele in Shiyos Körper transportiert. Mayuri bittet Urahara, einen speziellen Gigai für Shiyo anzufertigen, der die Folgen des Shisui-Spiegels (den Shiyo dank Konokas Seele verwenden konnte) stark verminderten, im Falle eines weiteren Angriffs von Arturo.



Als Arturo tatsächlich angriff, schaffte es die Soul Society dank Shiyo, ihn zu töten, den der Spiegel hatte die Fähigkeit, seine Kraft zu entziehen. Jedoch war dieser Angriff nur eine Ablenkung für Sousuke Aizen, den Shisui-Spiegel zu stehlen. Aizen hatte Seigen Suzunami so verändert, dass er den Spiegel ebenfalls benutzen kann. Shiyo begleitet den Hauptprotagonisten und eine Gruppe von Shinigami nach Hueco Mundo, wo sie versucht Arrancar-Seigen aufzuhalten, indem sie verhindert, das er den Spiegel benutzt. Konoka in ihr versucht, Arrancar-Seigen zu überzeugen, wieder Vernunft anzunehmen. Dies scheitert jedoch und Arrancar-Seigen frisst mehr Gillian und mutiert weiter. Shiyo hilft, ihn zu besiegen, und nachdem er besiegt ist, finden Seigen und Konoka endlich ihren Frieden und die Gruppe entkommt aus Hueco Mundo.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki