Fandom

BleachWiki

Sora Inoue

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Sora Inoue (井上昊, Inoue Sora) war der ältere Bruder von Orihime Inoue. Beide verließen ihre Eltern, einen Alkoholiker und eine Prostituierte, als Orihime noch ein kleines Kind war. Sora zog Orihime auf und musste schwer arbeiten und viele Träume aufgeben, damit seine kleine Schwester versorgt war. Drei Jahre vor der Bleach-Storyline verstarb er infolge eines Autounfalles. Orihime, die sich, bevor er zu Arbeit ging, mit ihm gestritten hatte, weil er ihr Haarklammern gab, die sie kindisch fand, und sich deshalb nicht von ihm verabschiedete, hatte nach dem Unfall große Schuldgefühle und schrie an der Trage ihres Bruders vor der Klinik der Kurosakis, dass Sora sie nicht verlassen soll.

Er entschied sich, dies zu befolgen und wachte als Seele über sie. Er sah ihr zu, wie sie Tag für Tag für ihn betete, doch als Orihime Tatsuki Arisawa kennenlernte und auf die höhere Schule kam , wurde es immer weniger und hörte schließlich ganz auf. Dies frustrierte Sora, er wurde immer verzweifelter, fragte sich, ob seine Schwester sich nicht mehr um ihn kümmern würde oder ob es ihr inzwischen egal war. In seiner Verzweiflung wurde er von einer Gruppe Hollows, angeführt von Grand Fisher, gefangen genommen und in Hueco Mundo gefressen, wo er dann auch gegen seinen Willen zu dem Hollow Acidwire wurde.

Acidwire.jpg

Acidwire

Als Acidwire kehrte er auf die Erde zurück, um Orihime zu töten, aber vorher drang er in das Haus der Kurosakis ein, um Ichigo zu fressen. Dieser jedoch wehrte sich und schlug dem Hollow ein viertel seiner Maske ab. Acidwire ging zurück nach Hueco Mundo und Ichigo erkannte, dass es sich um Sora handelte. Daraufhin begab sich Acidwire zum Orihimes Wohnung und verletzte die gerade anwesende Tatsuki um Rache an ihr zunehmen, dafür, dass sie ihm seine Schwester weggenommen hat. Als er gerade Orihime töten wollte, taucht Ichigo auf und sie kämpfen. Im Verlauf des Kampfes erinnert sich der widerstrebende Teil von Acidwires Seele an die glücklichen Zeiten mit seiner Schwester und in ihm entbrennt ein innerer Kampf. Orihime erzählt ihm dann, dass sie absichtlich immer weniger gebetet hat und immer mehr mit ihren Freunden getan hat, um ihm zu zeigen, dass es ihr gut geht und dass er nicht mehr auf sie aufpassen muss, und dass sie seit seinem Tod jeden Tag die Haarklammern, die er ihr schenkte trug, um ihm zu gedenken. Da gewinnt der menschliche Teil in Acidwire wieder die Oberhand und er verabschiedet sich endlich von Orihime. Er nimmt das Zanpakutō von Ichigo in die Hand und ersticht sich selbst.

Verschiedenes

  • Sein Name als Hollow, Acidwire, kommt daher, dass er Säure spucken kann.
  • Ichigo schlägt ihm im Kampf die Hände ab, später sind sie aber dran, als er sich sebst tötet. Bei seinem Abschied kurz darauf fehlen seine Hände wieder.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki