Fandom

BleachWiki

Soul Society

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion11 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

'Soul Society ist Englisch und bedeutet in etwa: Seelen Gesellschaft. Die Soul Society, ist ein Ort, der dem Himmel entsprechen soll, also dem Leben nach dem Tod. Sie ist eine auf Geisterpartikel basierende Welt,
Soul Society.jpg

Soul Society

genau wie Hueco Mundo, und somit die Heimat aller Shinigamis und Konpakus. Die Soul Society wird grob in zwei Bereiche unterteilt; Seireitei und Rukongai.






Überblick

Die Soul Society wird von Rukia Kuchiki, als ein wunderbarer Ort beschrieben. Dort solle man nicht altern, hungern und der Körper soll, nach Rukia, sich leicht anfühlen. Trotz der genannten Aspekte, wie z.B. die verzögerte Alterung, ähnelt das Leben dort dem Leben der realen Welt.

Die örtliche Unterteilung sieht wie folgt aus: Seireitei und Rukongai. Rukongai ist der Ort an dem Konpakus, also die Seelen verstorbener, wohnen. In Seireitei dagegen, welcher von Rukongai umschlossen ist, wohnen und arbeiten Shinigamis. Das Leben in Seireitei ist einfacher und humaner als in Rukongai.

Die Soul Society verhält sich mit der realen Welt, also die Welt der Lebenden, wie die zwei Seiten einer Medaille - Ohne das Eine gibt es das Andere nicht. Wenn ein Mensch stirbt, gelangt seine Seele in die Soul Society, und wenn eine Seele die Soul Society verlässt, also durch eine Wiedergeburt, gelangt diese Seele in die Welt der Lebenden. So wird ein Gleichgewicht an Seelen in den Welten sichergestellt.
Seelengleichgewicht.png

Gleichgewicht an Seelen

Eine Seele die in die Soul Society gelangt, schließt sich mit anderen zusammen, und bildet so eine Familie um sich. Selten kommt es vor, das ein Mensch die selbe Familie in der Soul Society, wie in seinem vorherigem Leben, hat. Damit dieser Fall eintritt, müsste der Mensch mit seiner Familie gleichzeitig sterben. Menschen in der Soul Society, müssen weder essen, noch trinken, solange sie keine spirituellen Kräfte verwenden. Das Altern ist hier stark abgeschwächt; man wird leicht einige Hundert Jahre alt. Wunden werden hier schnell geheilt, da die Geisterpartikel, aus dem die Seele besteht, auch in der Luft zu finden sind. Auch kann ein Mensch in der Soul Society sterben. Dann wird die Seele, sämtliche Erinnerungen verlierend, in der realen Welt wiedergeboren.

Eintritt in die Soul Society

Shinigami können die Soul Society durch ein Senkaimon, einem Tor welches Dimensionen verbindet, und einem Höllenschmerterling, betreten und verlassen. Plus kommen durch ein Konsó von der realen Welt in die Soul Society. Auch können Seelen in die Soul Society gelangen, in dem sie dort geboren werden.

Wesen die nicht aus Geisterpartikel bestehen, zBs.: lebende Menschen, können in die Soul Society gelangen, in dem sie durch ein Senkaimon gehen, der mit einem Geisterpartikelumtauscher ausgestattet ist. Diese Methode ist sehr gefählich, da das Risiko besteht, das man in einer zwischen Dimension stecken bleibt.

Hollow können ein Tor verwenden um in die Soul Society zu gelangen. Arrancar verwenden dafür ein Garganta.

Machtverteilung

Hierarchie der Soul Society.png

Soul Society - Hierarchie

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki