Fandom

BleachWiki

Tenshintai

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Tenshintai.jpg

Yoruichi präsentiert Ichigo das Tenshintai

Tenshintai (転神体, wörtlich: Göttlicher Übertragungskörper) ist eine Erfindung von Kisuke Urahara, die die Zeit für das Erlernen des Bankai erheblich verkürzt. Wo ein talentierter Shinigami zum Erlernen des Bankai laut Byakuya Kuchiki und Youruichi Shihouin bereits viel Kampferfahrung und mindestens 10 Jahre zur Materialisierung und zum Besiegen des Geistes des Zanpakuto benötigt, braucht man mit einem Tenshintai maximal drei Tage.

Funktionsweise

Indem der Shinigami sein Zanpakuto in die annähernd menschenförmige Figur sticht, zwingt er den Geist seines Zanpakuto zur Materialisierung. Diese hält einen Tag lang an, danach kehrt der Geist wieder in das Zanpakuto zurück, welches noch in der Puppe steckt. Während diser Zeit muss der Shinigami sein Zanpakuto besiegen, um sein Bankai zu meistern.

Risiken

Im Gegensatz zur gewöhnlichen Methode birgt diese Art, das Bankai zu erreichen auch gewisse Risiken, denn weil der Geist des Zanpakuto mit Gewalt gezwungen wird, die Seele des Shinigami zu verlassen, besteht das Risiko, dass diese auseinanderreißt. Deswegen kann diese Methode, wenn man sie mehr als drei mal hintereinander anwendet, tödlich sein.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki