Fandom

BleachWiki

Yūichi Shibata

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Yūichi Shibata (柴田 優一, Shibata Yūichi), ist ein kleiner Junge, dessen Seele nach seinem Tod in einem Nymphensittich durch den Hollow Shrieker gelang. In dieser Form begegnet er Chad zum ersten Mal.

216990885a3824556240b744504651l.jpg

Yūichi als Nymphensittich

Handlung

Ersatz-Shinigami Saga

Shibata hat eine sehr traurige Geschichte. Er tauchte erstmals in Form eines Nymphensittichs auf. Seine Mutter war das letzte Opfer von Shrieker als dieser noch Lebte. Er versuchte das Leben seiner Mutter zu retten, indem er sich gegen den Massenmörder wehrte, jedoch lediglich seine Schnürsenkel ergreifen konnte, wodurch dieser unglücklich stürzte und tatsächlich ums Leben kam. Shibata konnte jedoch weder das Leben seiner Mutter, noch sein eigenes retten. Shrieker wurde nach seinem Tod ein Hollow und quälte den kleinen Jungen weiterhin, indem er dessen Seele in den Körper des Vogels steckte nachdem er ihn umgebracht hatte, und ihm erzählte, er müsse drei Monate in dieser Gestalt vor ihm fliehen, und wenn er das schaffen würde, käme seine Mutter zurück. Jeder der Shibata helfen wollte, wurde daraufhin von Shrieker umgebracht und verschlungen- bis Chad den kleinen Jungen in Vogelgestalt fand undd ihn mit seinem Leben verteidigte. Leider konnte Chad, auch zusammen mit Rukia nichts gegen Shrieker ausrichten, da Rukia zu diesem Zeitpunkt keine Kräfte mehr hatte, und Chad von seinen Kräften noch nichts wusste. Auch Ichigos Schwester, Karin Kurosaki hatte Shibata gesehen, und auch sein Schicksal berührte sie so sehr, dass sie- das erste mal seit dem Tod ihrer Mutter- weinte und Ichigo anflehte Shibata zu helfen, was dieser auch selbstverständlich tat. Das Schicksal von Shibata erinnerte Ichigo an sein eigenes und er erledigte Shrieker, der daraufhin in die Hölle verbannt wurde. Rukia stellte fest, dass die Schicksalskette von Shibata bereits durchtrennt wurde und bereits vollständig verschwunden war, sodass er nicht mehr in seinen Körper zurück konnte. Daraufhin war er sehr traurig, doch Rukia versprach ihm dass er von nun an keine Angst mehr haben müsse. Ichigo, der es damals noch nicht besser wusste, sagte ihm, er würde seine Mutter in der Soul Society wieder treffen. Shibata bedankte sich bei Chad, dass er ihn beschützt und herumgetragen hat. Daraufhin versprach ihm Chad, dass er ihn wieder beschützen und herumtragen wird, sobald er selbst gestorben und in der Soul Society ist. Mit diesem Worten wurde die Seele des Jungen begraben. Seine Mutter tauchte nicht wieder auf, wahrscheinlich wurde sie schon vorher von einem Shinigami erlöst und befindet sich schon wieder im Kreislauf der Wiedergeburt.

Soul Society Saga

Später, als Chad, Orihime Inoue, Uryū Ishida und Ichigo Kurosaki in die Soul Society gingen um Rukia zu retten, tauchte Shibata wieder auf. Er lebte mittlerweile in Rukongai und lebte in einer Ersatzfamilie. Seine Mutter hatte er nicht wieder gefunden. Bei seiner Ersatzfamilie hatte er einen neuen Bruder gefunden Horiuchi Hironari.

Trivia

Er taucht im DS-Spiel "Bleach-Dark Souls" auf, wo er in einer Mission von Chad vor Hollows beschützt werden muss. Hat man alle Missionen bewältigt, erhält man als Bonuscharaktere sämtliche Hollows sowie die Krankenschwester und Yuichi. Er ist der schlechteste Charakter im gesamten Spiel. Er bewegt sich langsam, alle seine Attacken sind schwach und haben eine kurze Reichweite. Obendrein nimmt Yuichi mehr Schaden von Angriffen als gewöhnlich.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki